T. Boer & zn.

Dieses Unternehmen wurde 1885 als Familienbetrieb gegründet. Heute, gut hundert Jahre später, hat sich das Unternehmen zu einem der größten Kälberschlachtbetriebe der Welt entwickelt. Es ist zudem der einzige Kälberschlachtbetrieb der Niederlande, der sich mit der königlichen Auszeichnung "Hoflieferant" schmücken darf.

Die rund 400 Mitarbeiter verarbeiten jährlich über 400.000 Kälber, die in Gruppen aufgezogen wurden und aus der kontrollierten und integrierten Kette der VanDrie Group stammen.T. Boer & zn exportiert sein Kalbfleisch in über 60 Länder. Am Standort EG34 wird geschlachtet und ausgebeint. Außerdem werden dort Brühprodukte hergestellt. Zwecks guter und schneller logistischer Abwicklung der Ströme von frischem Kalbfleisch wurde im Jahr 2001 der zweite Standort EG939 errichtet. Hier wird das Kalbfleisch in Schnitte nach Kundenwünschen und in Verbraucherprodukte weiterverarbeitet.

Die Abnehmer sind Großhändler, Supermarktketten, Cash&Carry-Märkte, Cateringbetriebe und die fleischverarbeitende Industrie. T. Boer & Zn beteiligt sich am Lebensmittelsicherheitsprogramm Safety Guard der VanDrie Group.

Eigene Website

T. Boer & zn verfügt über eine eigne Website mit Informationen zum Unternehmen und zu seinen Aktivitäten.