19-01-2016

VanDrie Group verführt mit Kalbfleisch-Frühstück

v. l. n. r. Martijn van Dam, niederländischer Landwirtschaftsminister, Christian Schmidt, Bundeslandwirtschaftsminister, Edgar Buhrs, Chefkoch am VanDrie-Stand und Henny Swinkels, Geschäftsführer Corporate Affairs VanDrie Group.

Köstlichkeiten für Minister beim Rundgang auf der Grünen Woche


Berlin, 15. Januar 2016 – Beim Auftakt der Internationalen Grünen Woche (IGW) gehört der Ministerrundgang inzwischen zur Tradition. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und der niederländische Landwirtschaftsminister Martijn van Dam besuchten dabei einige Stände auf der Messe, die jetzt in Berlin eröffnet wurde. Bei der VanDrie Group, dem Weltmarktführer für Kalbfleisch, gab es ein vielseitiges Frühstück zu probieren: Kalbsschnitzel, -Burger und -Wrap im Miniformat wurden von den Ministern verkostet.

Die köstlichen Mini-Gerichte aus Kalbfleisch bereitete der holländische Chefkoch Edgar Buhrs vor Ort zu. Auch die Besucher der Messe konnten nach dem Ministerrundgang in den Genuss der frischen Köstlichkeiten kommen. Mit dem Dreigespann aus Schnitzel, Burger und Wrap bewies der Koch, wie vielseitig Kalbfleisch verwendet werden kann. Das delikate Produkt besticht durch einige Vorteile: Es ist herrlich zart, kalorienarm und gut bekömmlich. Dadurch macht es sich in klassischen Speisen ebenso gut wie in trendigen Gerichten oder gesunden Snacks. 

Austausch mit dem Experten

Wer auf der Suche nach Inspirationen, Tipps und Informationen zum Thema Kalbfleisch ist, kann sich während der gesamten Messezeit an Edgar Buhrs wenden. Der Chefkoch tritt am Stand der VanDrie Group gerne in den Dialog mit Interessierten und beantwortet Fragen oder liefert kreative Ideen für die zahlreichen Zubereitungsmöglichkeiten von Kalbfleisch. „Das leckere Fleisch gelingt einfach immer!“, begeistert sich der Profikoch. „Und dank Safety-Guard-Siegel kann ich mich auf die erstklassige Produktqualität verlassen.“

Kommunikationskampagne geht 2016 weiter

Auch in diesem Jahr läuft die breit gefächerte Kommunikationskampagne der VanDrie Group zum Thema Kalbfleisch weiter. Im Fokus stehen die zahlreichen Online-Aktivitäten, die einerseits über die Qualität von Kalbfleisch informieren und andererseits mit leckeren Rezeptideen inspirieren und so Appetit machen. Dabei sticht besonders der neue Youtube-Kanal „Kochen mit Kalbfleisch“ des Unternehmens hervor. Dort bekommen Verbraucher wichtige Tipps und können sich genau anschauen, wie Kalbfleisch in verschiedenen Varianten zubereitet wird. Weiterhin gibt es auf der Website www.kalbfleisch.info zahlreiche Rezeptideen und Warenkunde zu entdecken. Auf der Facebook-Seite werden Fans ebenso mit leckeren Gerichten versorgt und können außerdem mit dem Unternehmen in Kontakt treten.

Safety Guard sorgt für Transparenz

Die VanDrie Group ist der weltweit führende Hersteller von Kalbfleisch-Spezialitäten. Nahezu alle Mitglieder der Lieferkette sind in die Firmen-Familie integriert – vom Bauern bis zum Verarbeiter. Das Unternehmen hat sich selbst hohe Ansprüche an Nachhaltigkeit, Sicherheit und Gesundheit gestellt, die in der gesamten Kette stringent erfüllt werden. So unterliegen alle Produkte und Arbeitsschritte innerhalb der VanDrie Group dem Qualitätssicherungssystem „Safety Guard“. Das gewährleistet die lückenlos rückverfolgbare Erfüllung sämtliche Vorgaben hinsichtlich Nahrungsmittelsicherheit und Tierwohl. Über diese Transparenz innerhalb der VanDrie Group freuen sich die Kunden. Sie wissen, dass sie sich auf die Qualität des Kalbfleisches mit „Safety-Guard“-Siegel verlassen können.

Weitere Informationen und tolle Rezepte gibt es auf www.kalbfleisch.info und der Facebook-Fanpage „Kochen mit Kalbfleisch“.