Unsere Kette im Bild: Kälbermast

Die VanDrie Group betrachtet die Produktion von Kalbfleisch als ein Handwerk, in dem Fürsorge und Respekt eine wichtige Rolle spielen. Die gute Unterbringung und Pflege der Tiere gehören zu den Grundvoraussetzungen. Etwa 1100 Kälbermäster kümmern sich hingebungsvoll um die Aufzucht unserer Kälber. Sie stehen an der Basis eines wertvollen Endprodukts. Artgerechte Tierhaltung und lebensmittelsichere Erzeugung haben einen hohen Stellenwert.


Peter und Jaap Kok gehören zu den Kälbermästern der VanDrie Group. Sie berichten: "Unsere tägliche Herausforderung besteht darin, mit den Kälbern einen möglichst guten Ertrag zu erzielen. Die VanDrie Group unterstützt uns dabei. Darüber hinaus setzen wir unsere eigene Erfahrung ein: Wir riechen, sehen und fühlen. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und investieren viel in nachhaltige Energie. Wir nutzen grünen Strom, die Ventilatoren sind mit Frequenzreglern ausgestattet, und wir beheizen das Wasser mit einem Biomasse-Ofen. Wenn wir neue Kälber bekommen, schalten wir im Stall die Fußbodenheizung ein.

Transparenz steht bei Peter und Jaap Kok hoch im Kurs. Sie sind bei Vallei Boert Bewust angeschlossen, einem niederländischen regionalen Betriebslabel, das mit dem Gebiet um Barneveld (Gelderse Vallei) verbunden ist. Die bei Vallei Boert Bewust angeschlossenen Landwirte bemühen sich aktiv um die Interaktion mit den Bürgern der Region Gelderse Vallei und kümmern sich besonders um Nachhaltigkeit. "Wir zeigen gern, was wir machen. Der Durchschnittsbürger hat oftmals überhaupt keinen Bezug zur Landwirtschaft. Deshalb bieten wir regelmäßig Tage der offenen Tür und sonstige Besuchstage an."